+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 24 Minuten.

Neue Bundesregierung
Karl Lauterbach soll Gesundheitsminister werden - Verteidigung geht an Lambrecht

PETERSFEHN Auf der Anlage an der Woldlinie findet am Sonnabend und Sonntag das Sommerturnier des Reitvereins Pferdesport Petersfehn statt. Es sind insgesamt 26 Prüfungen, von der Führzügelklasse bis hin zu Wettbewerben der Klasse M, mit rund 1000 Starts vorgesehen. Höhepunkte werden das M-Springen am Sonnabend und die Mannschaftsprüfungen am Sonntag sein. Neben den sportlichen Wettkämpfen soll auch eine große Tombola die Zuschauer anlocken.

Beim M-Springen mit Stechen am Sonnabend (17.30 Uhr) schicken die Gastgeber mit Hergen Schmidt und Petra Seegert gleich zwei aussichtsreiche Vertreter ins Rennen. Sonntag kann dann auch die Reiterjugend ihr Können unter Beweis stellen.

Bei Reiterwettbewerben, Dressur- und Springprüfungen der Klasse E und einer Führzügelklasse werden sie um die Siegerschleifen kämpfen. Weiterhin finden A- und L-Springen, eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A und eine L-Dressur statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eines der Highlights des letzten Turniertages wird die Dressurprüfung der Klasse M sein. Hier starten mit Marilena Bock und Franziska Simon zwei Amazonen des Veranstalters. Spannend dürften auch die Mannschaftsprüfungen der Klasse A im Springen und der Dressur sein. Auch hier werden die Lokalmatadore auf heimischem Boden um die vordersten Plätze mit reiten. Helfer richten schon seit Wochen die Anlage her, um beste Bedingungen für die Reiter zu schaffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.