Beim „Rügenwalder Mühle Cup“ waren zahlreiche Betriebssportmannschaften auf dem Sportplatz des SSV Gristede zusammengekommen und hatten für den guten Zweck gekickt. Bei dem Turnier kam ein stolzer Betrag von 2200 Euro zusammen, den die Rügenwalder Mühle auf 3000 Euro aufgestockt hat. Die Spendenübergabe erfolgte durch Geschäftsführer Lothar Bentlage an Sandra Pistoor, Vorsitzende des Ladies’ Circle Ammerland. Ebenfalls bei der Spendenübergabe anwesend waren Nicole Riechelmann sowie Michelle Herrmann und Maite Heinemann (Rügenwalder Mühle).

Der Ladies’ Circle Ammerland beschäftigt sich im Rahmen des Projektes „Mut tut gut“ mit der Präventionsarbeit in Grundschulen gegen sexuelle Gewalt und Missbrauch, um die Kinder möglichst im frühen Alter für dieses Thema zu sensibilisieren. Am Tag des Turniers war Sandra Pistoor mit einigen Mitgliedern des Ladies’ Circle Ammerland und deren Kindern vertreten und hielt vor Anpfiff des ersten Spiels eine kurze Rede.

Die Präsenz des Vereins während des Turniers hatte den Vorteil, dass der Ladies’ Circle Ammerland interessierten Turnierbesuchern das Projekt und Anliegen näherbringen sowie Aufklärungsarbeit leisten konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der erhaltenen Spende in Höhe von 3000 Euro ist es dem Verein möglich, das Projekt für ein Jahr zu finanzieren und macht es möglich, viele Schulen anzusprechen. Somit ist für ein weiteres Jahr eine zuverlässige Präventionsarbeit und Sensibilisierung gegen sexuellen Missbrauch gewährleistet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.