Beim Kreisjugendvergleichswettkampf des Reiterverbandes Oldenburg haben die Ammerländer gut abgeschnitten. In Ovelgönne sicherte sich unter anderem die Mannschaft des Kreisreiterverbandes Ammerland den zweiten Platz. Jette Heinsohn, Eske Cirksena, Johanna Ahlers, Alexandra Kiela und Lenja Lütjelüschen mussten sich nur dem KRV Oldenburger Münsterland geschlagen geben. In der Einzelwertung kam Eska Cirksena auf Rang fünf. Damit wird Cirksena als eine von sechs Starterinnen den Reiterverband Oldenburg beim Weser-Ems-Entscheid am 1. März in Rulle vertreten. Die Ammerländer Ponymannschaft mit Finn Gottschalk, Imko Frerichs (im Bild), Mila Braje, Eva Schwarting und Hanna Losch schloss ihre Prüfung auf dem fünften Platz ab. Gewertet wurden die Dressur- sowie Springprüfungen der Klasse E, dazu auch die Noten in der Theorie und dem Vormustern. Teilnahmeberechtigt waren alle Reiter und Reiterinnen der Jahrgänge 2003 und jünger mit der Leistungsklasse 0 oder 6. Es durften sich jeweils fünf Reiter aus jedem Kreis einbringen. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.