Bei der Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Bad Zwischenahn in der„Querensteder Mühle“ gab es vieles zu besprechen. Begrüßt werden konnten auch 15 neue Mitglieder, die im Laufe des Jahres 2017 zum Landfrauenverein dazugekommen sind.

Nach dem Frühstück verlas die Schriftführerin Magrit Rohlfs den Tätigkeitsbericht 2017 und rief somit zahlreiche Unternehmungen nochmals in Erinnerung, bevor die Wahlen begannen: Dabei wurde Ursula Dierks als Mitglied zum Teamvorstand und Maria Schumacher als Beisitzerin gewählt.

Es folgten Berichte aus den Fachausschüssen „Landwirtschaft und ländlicher Raum“ von Almuth Neumann sowie „Familie und Gesellschaft“ von Antje Bischoff, dann wurden Lisa Oltmanns und Anne Büsing aus dem Vorstandsteam verabschiedet. Christel Pleyn bedankte sich im Namen des Teamvorstandes herzlich für die jahrzehntelange Mitarbeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die nächste Zeit hat der Landfrauenverein allerlei vor. So ist für Mittwoch, 4. April, 14.30 Uhr, ein Lichtbildervortrag über Nordengland und Südschottland im Museumskroog „Junker van der Spekken“ geplant, eine Halbtagesfahrt unter dem Motto „Wiesmoor Blumenhalle, Torf- und Siedlungsmuseum“ folgt am Mittwoch, 25. April, um 13 Uhr vom ZOB Bad Zwischenahn aus und eine weitere Halbtagesfahrt führt am Mittwoch, 23. Mai, 14 Uhr, nach Apen.

Eine „Auszeit für Pflegende“ hat jetzt das Reha-Zentrum am Meer in Bad Zwischenahn zusammen mit der AOK Niedersachsen angeboten. Insgesamt neun Pflegende nahmen an dem achttägigen Kurs teil. Erlernt wurden in speziellen Übungen nützliche Kenntnisse und Fertigkeiten für den Pflegealltag im häuslichen Umfeld.


     www.landfrauen-ammerland.de/bad-zwischenahn.htm 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.