Wenn Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene lebensbedrohend und lebensverkürzend erkranken, dann verändert die Erkrankung auch das Leben des familiären Umfeldes und des Freundeskreises. Eine individuelle Begleitung und Beratung bietet Erkrankten und ihren Familien teils auch über den Tod hinaus die Stiftung Evangelischer Hospizdienst Oldenburg mit ihrer ambulanten Kinderhospizarbeit an. Dabei kooperiert die Stiftung auch mit elf Erwachsenen-Hospizdiensten in Weser-Ems, denen umfangreiche Aufbauschulungen ihrer Mitarbeiter angeboten werden. Lucia Loimayr-Wieland, Koordinatorin der Stiftung, die jetzt einen Scheck in Höhe von 3625 Euro des Selgros-Großhandelsmarktes in Metjendorf für die ambulante Kinderhospizarbeit entgegennahm, machte zudem auf die Online-Begleitung der Stiftung für Jugendliche aufmerksam, bei der ehrenamtliche Begleiter im Alter von 17 bis 26 Jahren auf Augenhöhe übers Internet anonym mit Jugendlichen korrespondieren, die durch Trauer- oder Sterbeerfahrungen in eine Krise geraten sind. Wie Loimary-Wieland weiter betonte, würden im Schnitt monatlich 10 bis 15 Kinder in ihrem vertrauten Umfeld betreut – so lange, wie es das familiäre Umfeld wünscht. Loimayr-Wieland: „Dabei geht es nicht nur um Sterbebegleitung, wir unterstützen einfach in Krisensituationen.“ Ein großes Thema in der ambulanten Kinderhospizarbeit sei zudem die Trauerbegleitung.

Selgros-Geschäftsleiter Carlo Rathmann und Außendienstleiter Hans-Gerd Menke überreichten die Spende, die aus dem Erlös der Tombola anlässlich der Neueröffnung des Metjendorfer Großhandelsmarktes stammt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Mehr Infos unter   www.hospizdienst-oldenburg.de 
  www.da-sein.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.