- Anzeige -

„Alle beteiligten Handwerker haben hervorragende Arbeit geleistet und lagen komplett im Zeitfenster, das hat alles wunderbar geklappt“, ist Edmund Hanekamp sehr dankbar. Inzwischen ist der Umzug in das neue Betriebs- und Bürogebäude neben dem bisherigen Standort vollzogen.

„Der Neubau bietet optimale Voraussetzungen. Hier haben wir deutlich mehr Platz und können den Kunden auch einige Beispiele zeigen“, freut sich Inhaber und Geschäftsführer Edmund Hanekamp.

Für den frühen Sommer plant das Unternehmen einen Tag der offenen Tür, der rechtzeitig angekündigt wird.

Neubau schafft Kapazität für die Zukunft

Im neuen Objekt mit einer Größe von 26 x 16 Meter sind Lagerräume entstanden, vier neue Büros, zwei Musterbäder in der Ausstellung und Sozialräume. Die Bürofläche wurde von 80 auf 150 Quadratmetern fast verdoppelt. „Eine Wärmepumpe – das Herzstück im Neubau - können die Kunden jetzt live erleben“, so Handwerksmeister Hanekamp.

Im Betrieb arbeiten neben dem Chef derzeit 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter ein Auszubildender, ein weiterer Lehrling beginnt im August seine Ausbildung. Im Team sind zwei feste Kundendienstmonteure.

Badkonzepte, die begeistern – in zwei Tagen zum fugenlosen Duschbereich/fugenlosen Bad

Längst vorbei sind die Zeiten der ausschließlich funktional angelegten Standardbäder. Heute bestimmen Qualität, Design und Funktion die Gestaltung eines Badezimmers. Der Neuscharreler Meisterbetrieb bietet ganzheitliche und maßgeschneiderte Badkonzepte an. Firma Hanekamp Klima – Heizung – Sanitär hat sich unter anderem auf die Badsanierung, -renovierung und - gestaltung spezialisiert. „Wir sind Spezialist, wenn es um die Umgestaltung des Duschbereiches auf ebenerdig/barrierefrei geht, ohne großen Aufwand und viel Schmutz zu verursachen“, betont der Inhaber und erläutert: „Wir bieten hochwertige Putz- oder Kunstharzplatten an, die über die vorhandenen Fliesen geklebt werden“. Es handelt sich dabei um fugenlose und pflegeleichte Oberflächen, die speziell für den individuellen Duschbereich angefertigt werden, und die es in unterschiedlichen Farben und Designs gibt.

Ab einem bestimmten Pflegegrad wird die Sanierung von den Krankenkassen bezuschusst.

Qualität – Kompetenz – Kreativität – Service - Zuverlässigkeit – Freundlichkeit

2003 hat Edmund Hanekamp die Meisterprüfung im Bereich Heizung und Sanitär abgelegt und zwei Jahre später folgte als Ein-Mann-Betrieb aus kleinsten Anfängen heraus der Schritt in die Selbstständigkeit. Der Betrieb lief gut an, schon bald konnte Edmund Hanekamp mehrere Mitarbeiter einstellen. Durch stetige Weiterbildungen und Schulungen in den Bereichen Klima, Heizung und Sanitär verfügt das Unternehmen über fachkompetentes Personal, das auf dem neuesten Stand der Technik ist.

Das starke Fundament von Hanekamp – Klima – Heizung - Sanitär sind Qualifikationen in den Bereichen Zentralheizungs-/Lüftungsbau und Gas-/Wasserinstallation. Dazu kommen hervorragende Kenntnisse der Haustechnik, innovativer Weitblick, Anpassung an die wandelnden Marktgegebenheiten und Kundenwünsche, hervorragender Service und persönlicher und vertrauensvoller Kontakt zum Kunden. „Ein ganz wichtiger Bestandteil für den Erfolg der Firma sind unsere Mitarbeiter mit ihrem fachlichen Können und motiviertem Engagement“, betont der Inhaber.

Der Kundenstamm von Hanekamp erstreckt sich über das gesamte Münsterland, Oldenburg und Ammerland und deckt vom Einfamilienhaus bis zu Mehrfamilienhäusern und großen Wohnobjekten die ganze Bandbreite ab.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.