- Anzeige -

Wo einst das traditionsreiche Autohaus Eilers in der Mühlenstraße von Varel für exzellenten Auto-Service sorgte, entsteht jetzt in attraktiver Wohnlage im Herzen von Varel ein modernes Wohnquartier mit vier Mehrfamilienhäusern und einem Doppelhaus. Der Name „Quartier am Berg“ bot sich an, da der Gebäudekomplex an der Bergstraße liegt und diese einen Geländeabfall von drei Metern aufweist.

Generationswohnen im Herzen von Varel

Bis zum ersten Quartal im Jahr 2023 soll das neue Wohnquartier fertiggestellt werden, versprechen die beiden Projektleiterinnen Svenja Gisder und Carina Rohde vom ausführenden Bauunternehmen Alfred Döpker aus Oldenburg. Das Generationswohnen besteht aus vier verschiedenen Stadthäusern mit unterschiedlicher Kubatur. Im vorderen Bereich entsteht ein zweigeschossiges Stadthaus. Die weiteren Häuser haben jeweils eineinhalb Vollgeschosse. Im nördlichen Bereich schließt ein Doppelhaus das Quartier am Berg ab.

28 Eigentumswohnungen nach KfW 55-Standard

Insgesamt werden hier 28 Eigentumswohnungen (2-3 Zimmer) mit einer Wohnfläche von 52 bis 110 Quadratmeter entstehen. Die ersten beiden Häuser sind zudem mit einer Tiefgarage ausgestattet. Für alle Wohnungen stehen ausreichend Stellplätze zur Verfügung. Alle Stadthäuser werden barrierefrei, mit Aufzugsanlage, ausgestattet sein und werden im KfW 55 Standard errichtet.

Mit dem Rückbau des Autohauses und dem Abriss der Gebäude wurde im Dezember des letzten Jahres begonnen. Der Start der Bauarbeiten war im Januar 2021. Das Bauvorhaben ist derzeit sehr gut im Zeitplan. Die Vermarktung des „Quartier am Berg“ wird von der LzO-Filiale Varel übernommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.