- Anzeige -

Bayerische Gemütlichkeit und norddeutscher Klönschnack – das findet man seit genau fünf Jahren an der ehemaligen Cäcilienbrücke. „Zur Brückenwirtin“ heißt das Wirtshaus an der Hunte, das mit seiner Gastlichkeit schon viele Menschen begeistert hat. „Seitdem hat sich alles wunderbar entwickelt“, freut sich Inhaberin Judith Lorenz, die zuvor mehrere Jahre in Bremen das „Paulaner‘s an der Schlachte“ geleitet hat und sich in Oldenburg inzwischen richtig wohl fühlt. „Unsere Gäste sind einfach toll, es ist ein sehr herzliches Verhältnis“, so die gebürtige Fränkin, die den Oldenburger schnell zu schätzen gelernt hat. Ebenso hervorragend: die Stimmung im Team, das auch während des Lockdowns dafür sorgt, dass die Gäste nach telefonischer Bestellung mit köstlichen Schmankerln versorgt werden – entweder zum Selbstabholen oder als Lieferservice mit dem Schnitzel-Taxi.

Allerlei Deftiges und ein frisch Gezapftes im Biergarten

Schon jetzt freut sich Judith Lorenz darauf, wenn es wieder richtig losgehen und sie ihre Gäste in den Räumlichkeiten des Hauses begrüßen kann. Allein im Inneren mit seinem rustikalen Ambiente können zu „normalen“ Zeiten 150 Plätze belegt werden, im Biergarten sind es ebenso viele. „Es ist ein idealer Ort auch für kleine Feiern, beispielsweise Geburtstage, Konfirmationen und Jubiläen“, so die Wirtin, die am häufigsten in der Küche anzutreffen ist. Dort zaubert die gelernte Köchin mit ihrem Team neben bayerischen Spezialitäten wie Leberkäs, Obatzda, Kässpätzle oder Kaiserschmarrn auch allerlei nordisches. Labskaus, Pannfisch oder Muddis Bratkartoffeln sowie Saisonales wie Spargel und Grünkohl stehen ebenfalls auf der Speisekarte. Nicht zu vergessen: ein frisch gezapftes Paulaner.

www.zur-brueckenwirtin.de

Telefonische Bestellung:

Montag bis Freitag: 11 bis 18.45 Uhr

Samstag und Sonntag: 11 bis 19.45 Uhr

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.