- Anzeige -

Die Firma Wilhelm Bunjes Maschinentechnik GmbH an der Tiergartenstraße in Jaderberg wartet mit einem vielfältigen Angebot in der Landtechnik auf. Das Angebot besteht aus PS-starken Traktoren bis zu Kleintraktoren und Hoflader. In der Grünland- & Erntetechnik stehen Futtererntemaschinen mit der neusten Technologie bereit. Dazu wird die Technik für die Bodenbearbeitung sowie Gülletechnik angeboten. In der Landwirtschaft erleichtern Hof- und Frontlader die Arbeit. Hersteller und Fabrikanten im Hause sind Mc Cormick, Kubota, Vicon, Kverneland, Eurotrac, Pichon, MX, Düvelsdorf und Stihl.

Der Service wird im Hause Bunjes groß geschrieben: Die große Reparaturwerkstatt mit dem Ersatzteillager sorgt für die schnelle, kompetente Abwicklung. Ein Kundendienstwagen für den Notdienst ist immer einsatzbereit.

Die Kompetenz für die Landtechnik wurde in den Jahrzehnten immer weiterausgebaut. Im Jahre 1955 begann Wilhelm Bunjes mit dem Aufbau der Firma, die immer dem aktuellsten Stand der Dinge angepasst wurde. Seine Söhne Wilfried und Günter Bunjes sind bis heute die Geschäftsführer. Mit Arne Bunjes in der Werkstattleitung, Verkauf und Gartentechnik steht die dritte Generation im Familienunternehmen Bunjes bereit. Bei der Verkaufsleitung und in der Landtechnik bringt sich Christian Plietz bei der Beratung, beim Ein- und Verkauf und mit Finanzierungslösungen für den Kunden ein. Die Mitarbeiter im Hause werden fortlaufend auf den neusten Stand der Technik geschult.

Auch für die Gartentechnik ist in einer Ausstellungshalle alles zu finden, was die Arbeit auf Hof und im Garten erleichtert. Hier im „Dreiländereck“ der Landkreise Wesermarsch, Ammerland und Friesland ist die Firma Bunjes eine feste Größe.

Auskünfte unter Telefon 04454/201, per E-Mail unter info@bunjes-jaderberg.de oder www.bunjes-jaderberg.de.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.