- Anzeige -

Urlaub in seiner schönsten Form – das ist nur im Reisemobil oder mit dem Wohnwagen möglich. Wer einmal auf diese Art und Weise die schönsten Tage des Jahres erlebt hat, der dürfte vom Caravaning-Fieber gepackt sein. Damit der Überblick über diesen boomenden Markt sortiert bleibt, sollte der Besuch bei Fassbender Caravaning unbedingt auf dem Programm stehen. Das Caravaning Serviceteam berät in allen Fragen zuverlässig und kompetent. Beim Betreten der großen Ausstellungshalle des Oldenburger Unternehmens in der Wilhelmshavener Heerstraße 323 dürfte bei der Kundschaft schon gleich das richtige Urlaubsfeeling aufkommen.

Aus kleinen Anfängen nach und nach entwickelt

Bevor Heinz-Jakob Fassbender sein Unternehmen im Jahr 1984 in Oldenburg gründete, hatte er in dieser Branche im Rahmen seiner Tätigkeit beim Wohnwagenhersteller Eifelland von 1964 bis 1972 und danach als leitender Angestellter in einem Oldenburger Caravan-Unternehmen bereits reichlich Erfahrung sammeln können. So wurde der Traum von einem eigenen Unternehmen im Jahr 1984 Wirklichkeit. Seinen Traum von der Selbstständigkeit startete Heinz-Jakob Fassbender und den Wohnwagenmarken TEC und Corsar auf dem Betriebsgelände der damaligen Firma Opel Hinrichs in der Wilhelmshavener Heerstraße. Sein fachkundiges Wissen überzeugte auch schnell die interessierte Kundschaft. Der Campingboom in der damaligen Zeit kam so langsam auf Touren und die Nachfrage nach Wohnwagen wuchs ständig. So kamen schon bald die Marken Weipert und Frankia dazu. Da aber die Hersteller Eriba und Hymer den Markt zunehmend beherrschten, wurden die Wohnwagen der Hersteller Weipert und Frankia wieder abgegeben. Das war im Jahr 1989, als auch Sohn Dieter Fassbender mit in das Unternehmen einstieg. Der Hersteller Hymer war die zentrale Marke in Deutschland und das Interesse an diesen Reisemobilen wurde immer größer, so dass das Betriebsgelände platzmäßig nicht mehr ausreichte und ein Wechsel zur Ekernstraße/Ecke Wilhelmshavener Heerstraße auf dem Gelände der Firma Harmdierks vollzogen wurden. Hier standen 6.000 Quadratmeter und eine Werkstatt sowie Servicehalle zur Verfügung. Der Wechsel an den heutigen Standort erfolgte im Jahr 2002. Auf dem rund 13.000 Quadratmeter großen, ehemaligen Gelände eines Lkw-Servicebetriebes konnte nach umfangreichen Umbauarbeiten 2003 das neue Betriebsgelände feierlich eingeweiht werden.

Nach dem Brand modernes Caravan-Zentrum entstanden

Ende Februar 2009 stand der Geschäftsführung, allen Mitarbeitern und den vielen Kunden der Schrecken im Gesicht, als ein verheerender Brand, verursacht durch einen Kurzschluss, das gesamte Firmengebäude niederbrannte. Bereits 13 Monate später konnte das komplett neu erstellte Betriebsgebäude mit einem Tag der offenen Tür eingeweiht werden. Auf rund 3.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und 10.000 Quadratmeter Außengelände präsentiert Fassbender Caravaning die aktuellen Modelle an Reisemobilen und Wohnwagen, speziell der Hersteller Hymer und Carado sowie Niessmann & Bischof. Auch steht eine große Auswahl zur Vermietung bereit. Ein Blick in die große Camping- und Caravan-Ausstellung zeigt, dass hier alles zu finden ist, was zur Fahrt in den Camping- bzw. Caravan-Urlaub gebraucht wird.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.