Wassereinbruch

Kutter versinkt im Leeraner Hafen

Bild
Der versunkene Kutter wird im Leeraner Hafen begutachtet. Bild: Nonstop News

Aufregung am Hafenbecken von Leer: Von einem Fischkutter schaute in der Dunkelheit nur noch der Bug aus dem Wasser.

Leer Aus noch nicht geklärter Ursache ist am Freitagabend laut der Nachrichtenagentur Nonstop News ein Kutter im Hafen der ostfriesischen Stadt Leer gesunken – zumindest mit dem Heck. Als alarmierte Feuerwehrkräfte eintrafen, schaute nur noch der Bug aus dem Wasser.

Die Feuerwehr brachte gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk eilig Ölsperren aus, um eine Umweltgefahr durch auslaufende Betriebsstoffe zu verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. Bei Tagesslicht soll begutachtet werden, wie der Kutter wieder schwimmfähig gemacht werden kann.

Mehr aus diesem Ressort

Politik

Panorama

Sport

Wirtschaft

Kultur

Digitale Welt

Motor

Reisen

Aktuelle Fotostrecken