Ermittlungserfolg In Bremen

23 Einbrüche aufgeklärt – Polizei schnappt Diebesbande

  • Bild
    Der Leiter der Kriminalpolizei, Dr. Daniel Heinke (sitzend), sowie den Leiter der BAO Dunkle Jahreszeit, Abteilungsleiter Kevin Hamann.Bild: Polizei Bremen

Nach einer Einbruchserie in Bremen und umzu rief die Polizei eine Ermittlungsgruppe ins Leben – und die kann nun einen ersten Erfolg vermelden.

Bremen Eine in Bremen und dem niedersächsischen Umland aktive Einbrecherbande ist der Polizei ins Netz gegangen. Fünf Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren sollen seit Oktober 2016 für Wohnungseinbrüche und Diebstähle aus Handwerkerautos verantwortlich sein, teilte die Polizei am Montag mit. Gegen die Verdächtigen wurden Haftbefehle erlassen.

Vier wurden festgenommen, einer ist noch flüchtig. Nach der Einbruchsserie hatte die Polizei im November eine Ermittlungsgruppe eingerichtet und sich „auf die Lauer gelegt“. Bei Hausdurchsuchungen wurden Beweismittel und Diebesgut sichergestellt. Der Bande konnten nach Angabe der Polizei bislang 23 Wohnungseinbrüche und ein Handwerks-Diebstahl zugeordnet werden.

Mehr aus diesem Ressort

Politik

Panorama

Sport

Wirtschaft

Kultur

Digitale Welt

Motor

Reisen

Aktuelle Fotostrecken